Suchen
Thema
  Mitglied werden Home  ·  Termine  ·  Downloads  ·  Kontakt  
Menue
· Home

Who's Online
Zur Zeit sind 2 Gäste und 0 Mitglied(er) online.

Sie sind ein anonymer Benutzer. Sie können sich hier anmelden

Information




Gäbler/Struckmann jagen Polgar/Spalteholz

Kieler Woche Die Kieler Tornado-Crew Johannes Polgar und Florian Spalteholz hat mit einem Tagessieg die Aufholjagd auf den Dauerkonkurrenten Roland Gäbler/Gunnar Struckmann (Tinglev/Kiel) gestartet und nach insgesamt sechs Wettfahrten die Spitzenposition erklommen. Mit einem Tagessieg und zwei zweiten Plätzen schob sich das Kieler Duo mit acht Punkten nach vorn vor Gäbler Struckmann.

Der 42-jährige Gäbler, der mit Vorschoter Gunnar Struckmann seine sechste Olympiateilnahme 2008 in China anvisiert, sah seine 26. Kieler Woche-Teilnahme gelassen: „Das ist für uns ordentlich gelaufen nach sechs Wochen Zwangspause. In den Medaillenrennen am Mittwoch kann noch viel passieren, denn es gibt die doppelte Punktzahl.“ Tornado-Segler Roland Gäbler und Johannes Polgar trennen lediglich drei Punkte im Gesamtklassement. Die beiden Teams konkurrieren auch um den einzigen Startplatz für die Olympischen Spiele 2008 in Peking. Wegen besserer Ergebnisse ist Polgar vom Deutschen Segler-Verband (DSV) für die Testregatten vor Quindao vom 10. bis 25. August nominiert. Bei der Weltmeisterschaft vom 28. Juni im portugiesischen Cascais will der 42 Jahre alte Gäbler aber wichtige Punkte für Olympia 2008 sammeln. Gäbler, für den Kiel nach der Zwangspause dank eines eingeklemmten Ischiasnervs die erste Regatta ist, war froh, sich schmerzfrei bewegen zu können und festzustellen, „das wir alle miteinander einmal Bockmist bauen“. So blockierten sich die Tornados in einer Wettfahrt fast alle gegenseitig. Könnte sein, dass die österreichische Nachwuchscrew Thomas Zajak und Thomas Czeijka genau diese Gunst der Stunde für sich nutzten.

Im Starboot wurde das deutsch-deutsche Duell zwischen Marc Pickel/Ingo Borkowski (Kiel/Babelsberg) und den Hamburgern Alexander Hagen und Frithjof Kleen fortgesetzt, was im Pressezentrum shz-Redakteur Michael Bock zu dem running gag „Die haben die Boote getauscht“ veranlasste. Hagen gewann am Dienstag die erste Tageswettfahrt, wurde Dritter im zweiten Durchgang, rangiert jedoch weiterhin auf Platz fünf. Pickel/Borkowski konnten lediglich den siebten und einen neunten Platz – der als Streichergebnis aus der Wertung fällt – belegen und die Gesamtführung mit 13 Punkten verteidigen. Mit nur einem Zähler Abstand folgen die Österreicher Hans Spitzauer und Christian Nehammer. Nach insgesamt sieben Wettfahrten büßten im Skiffboot 49er die Kieler Marcus Baur und Hannes Baumann nach zwei siebten Plätzen und einem Tagesieg die Gesamtführung ein und liegen nun hinter Pavle Kostov und Petar Cupac aus Kroatien (18 Punkte)auf dem zweiten Platz (19). Ganz gelassen erlebt Finn-Segler Thomas Reger, der aus Prien am Chiemsee stammt und in Kiel trainiert, die Woche in Schilksee, denn der 24-jährige sitzt erst seit zwei Wochen im olympischen Einhand-Boot. Die Gelassenheit mag viel mit dem Ende der notwendigen „Laser-Diäten“ zu tun haben. Reger darf nun zunehmen, im Laser sollten es stets 83 bis 85 Kilo sein. „Antrainiert“ hat sich das Mitglied im NRV Olympic-Team bislang einige Pfunde bis zur 90-Kilo-Marke. Trainer des Studenten des Internationalen Management für Spitzensportler an der Fachhochschule Ansbach ist Ex-Finnsegler Michael Fellmann.

Weymouth besuchte Kiel Die Organisatoren der Olympischen Segelspiele für 2012 nehmen Anschauungsunterricht in Kiel. Mark Stubbings stattete von der Weymouth & Portland National Sailing Academy dem Geschehen auf der Außenförde einen Besuch ab. Seine Organisation bereitet das Feld für die Olympia-Regatta in Weymouth vor der südwestlichen Küste Englands vor. Und der Geschäftsführer der Organisationsagentur zollte der Kieler Woche Respekt: „Ich beeindruckt, wie sie das hier auf acht verschiedenen Bahnen organisieren. Wir werden in Weymouth fünf Bahnen auslegen, die dann vom Weltsegelverband organisiert werden. Ich würde das Kieler Modell gern kopieren. Wenn uns das gelingt, wäre ich sehr glücklich.“ Ähnlich problematisch wie in Kiel ist die Zuschauersituation, da es keine natürliche Tribüne gibt, die einen guten Blick auf die Regatten gewähren würden. „Aber wir haben einen breiten Küstenstreifen, an dem wir große Bildschirme für die Übertragung der Wettbewerbe aufbauen werden“, so Stubbings. Zentraler Punkt der Olympiastätten ist das frisch erbaute Haus der Akademie, dazu werden für 2012 temporäre Gebäude unter anderem für die Pressearbeit errichtet. Die Aktiven werden in Kreuzfahrt-Schiffen untergebracht, sodass in Weymouth für die Infrastruktur keine größeren Anstrengungen mehr nötig sind.


Ergebnisse Olympische Klassen 19. Juni

Tornado
Ergebnis nach 6 Wettfahrten: 1. Johannes Polgar / Florian Spalteholz (Dänisch - Nienhof) 8,00, 2. Roland Gäbler / Gunnar Struckmann (Tinglev) 11,00, 3. Thomas Zajac / Thomas Czajka (AUT) 12,00, 4. Helge Sach / Christian Sach (Zarnekau) 14,00, 5. Heiko Söhle / Thomas Noll (Lehrte) 26,00, 6. Jan Kreutzmann / Guido de Vries (Hannover) 33,00 49er Ergebnis nach 7 Wettfahrten: 1. Pavle Kostov / Petar Cupac (CRO) 18,00, 2. Marcus Baur / Hannes Baumann (Kiel) 19,00, 3. Emil Toft Nielsen / Simon Toft Nielsen (DEN) 30,00, 4. Christoph Sieber / Clemens Kruse (AUT) 34,00, 5. Lennart Briesenick-Pudenz / Morten Massmann (Flensburg) 35,00, 6. Wicke Gabriel / Wolf Jeschonnek (Kiel) 43,00

Finn
Ergebnis nach 5 Wettfahrten: 1. Vincec Gasper (SLO) 6,00, 2. Nossiter Anthony (AUS) 10,00, 3. Kljakovic Gaspic Ivan (CRO) 18,00, 4. Slater Dan (NZL) 19,00, 5.
Brendan Casey (AUS) 19,00, 6. Chris Brittle (GBR) 24,00
Star
Ergebnis nach 6 Wettfahrten: 1. Marc Pickel / Ingo Borkowski (Kiel) 13,00, 2. Hans Spitzauer / Christian Nehammer (AUT) 14,00, 3. Merriman Rick / Peters Rick (USA) 20,00, 4. George Szabo / Magnus Liljedahl (USA) 20,00, 5. Alexander Hagen / Frithjof Kleen (Hamburg) 21,00, 6. Peter Bromby / Bill McNiven (BER) 25,00

Laser
Ergebnis nach 6 Wettfahrten: 1. Michael Blackburn (AUS) 5,00, 2. Karol Porozynski (POL) 17,00, 3. Vasilij Zbogar vasilij (SLO) 19,00, 4. Marcin Rudawski (POL) 19,00, 5. Alexander Schlonski (Rostock) 21,00, 6. Karpak Deniss (EST) 22,00
Laser Radial W
Ergebnis nach 7 Wettfahrten: 1. Jo Aleh (NZL) 13,00, 2. Weir Krystal (AUS) 26,00, 3. Steyaert Sarah (FRA) 27,00, 4. Gintare Volungeviciute (LIT) 28,00, 5. Sarah Blanck (AUS) 33,00, 6. Elin Maria Samdal (NOR) 33,00

470 M
Ergebnis nach 7 Wettfahrten: 1. Sime Fantela / Igor Marenic (CRO) 17,00, 2. Nathan Wilmot / Macolm Page (AUS) 20,00, 3. Yamada Kan / Nakamura Kenichi (JPN) 27,00, 4. Mathew Belcher / Nick Behrens (AUS) 29,00, 5. Gabrio Zandona / Andrea Trani (ITA) 29,00, 6. Ichino Naoki / Sato Sho (JPN) 32,00

470 W
Ergebnis nach 7 Wettfahrten: 1. Sylvia Vogl / Carolina Flatscher (AUT) 15,00, 2. Elise Rechichi / Tessa Parkinson (AUS) 22,00, 3. Ai Kondo / Naoko Kamata (JPN) 25,00, 4. Kathrin Kadelbach / Friederike Ziegelmayer (Berlin) 32,00, 5. Shelley Hesson / Bianca Barbarich-Bacher (NZL) 33,00 6. Daria Blaschkiewitz / Geeske Genrich (Lübeck) 40,00

RS X OL-Board W
Ergebnis nach 6 Wettfahrten: 1. Agata Brygota (POL) 5,00 2. Moana Delle (Soest) 9,00, 3. Regina Stadler (Bernau) 14,00, 4. Laura Arnold (Berlin) 23,00, 5. Pomme Bonnet (FRA) 24,00, 6. Sine Lysdahl (DEN) 29,00

RS X OL-Board M
Ergebnis nach 6 Wettfahrten: 1. Maksymilian Wojcik (POL) 6,00, 2. Pierre le Coq (FRA) 15,00, 3. Nowicki Artur (POL) 20,00, 4. Benjamin Barger (USA) 21,00, 5. Christian Freimueller (Böblingen) 22,00, 6. Etienne Saiz (FRA) 24,00, 7. Michael Lancey (FRA) 26,00

2.4 mR
Ergebnis nach 8 Wettfahrten: 1. Thierry Schmitter (NED) 10,00 2. Heiko Kröger (Mönkeberg) 19,00, 3. Jens Als Andersen (DEN) 34,00, 4. Megan Pascoe (GBR) 34,00, 5. Helena Lucas (GBR) 35,00 6. Damien Seguin (FRA) 37,00


Herman Hell

Veröffentlicht am Dienstag, 19.Juni. @ 22:21:08 CEST von Frank
 
Login
Benutzername

Passwort

Kostenlos registrieren!. Gestalten Sie Ihr eigenes Erscheinungsbild. Passen Sie das Seitenlayout Ihren Wünschen an

Verwandte Links
· Mehr zu dem Thema Kieler Woche
· Nachrichten von Frank


Der meistgelesene Artikel zu dem Thema Kieler Woche:
Entwarnung für Spalteholz


Artikel Bewertung
durchschnittliche Punktzahl: 0
Stimmen: 0

Bitte nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit, diesen Artikel zu bewerten:

Exzellent
Sehr gut
gut
normal
schlecht


Einstellungen

 Druckbare Version Druckbare Version


Sorry, kein Kommentar für diesen Artikel vorhanden.

 



Die Verwendung von Texten und Bildern ist grundsätzlich ohne Genehmigung untersagt.
Yachtmax.de ist für die Inhalte externer Internetseiten nicht verantwortlich.All logos and trademarks in this site are property of their respective owner. The comments are property of their posters, all the rest © 2001 by YachtMax.
Impressum

Wichtiger Hinweis zu allen Links:

Mit Urteil vom 12. Mai 1998 - 312 O 85/98 - "Haftung für Links" hat das Landgericht (LG) Hamburg entschieden, daß man durch die Anbringung eines Links, die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das LG - nur dadurch verhindert werden, daß man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Hiermit distanzieren wir uns ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten auf CDN.de und machen uns diese Inhalte nicht zu eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Website angebrachten Links.


Haftungsausschluß:

Die bereitgestellten Informationen auf dieser Web Site wurden sorgfältig geprüft und werden regelmäßig aktualisiert. Jedoch kann keine Garantie dafür übernommen werden, daß alle Angaben zu jeder Zeit vollständig, richtig und in letzter Aktualität dargestellt sind. Dies gilt insbesondere für alle Links zu anderen Websites, auf die direkt oder indirekt verwiesen wird. Alle Angaben können ohne vorherige Ankündigung ergänzt, entfernt oder geändert werden.